Freitag, 17. Juni 2011

Von "Bergen" und "Löchern"

Nach dem Spatenstich fiel die Baustelle in einen einwöchigen Schlaf - was mich, wenn ich ehrlich bin, ein bisschen nervös gemacht hat...
Dann aber wurde mit grossen Geschossen aufgefahren und bevor ich mich versah war ich von hohen Bergen und tiefen Löchern umgeben.

Beeindruckend auch der Moment, wenn die Aussenlinien des zukünftigen Hauses mit Sägemehl gestreut werden (der Versuchung mich gemütlich im entstehenden Wohnzimmer zu räkeln und den Fernseher an zu schmeissen bin ich widerstanden. Dafür habe ich mir meinen ersten Sonnenbrand in diesem Jahr geholt. Ja klar, statt im Wohnzimmer stand ich halt im Garten ;-)
Muss ich mir Sorgen machen, wenn Peter (der Herr Baggerfahrer) beim Ausmessen schimpft, dass das Haus so viele Ecken hat ??? ;-)

Ja und der erste Beton ist auch schon da, hach so ist's doch schön!








Noch nie im Leben hab ich von sooooooooooooooooooooo schönem Humus geschwärmt und nie hätte ich mir träumen lassen, dass es mir fast das Herz bricht, wenn ein Teil ebendieses aus Platzmangel abgeführt werden muss.
Falls jemand noch Interesse hat, pack die Badehose äh die Schubkarre ein und hol dir welchen.

Liebe Grüsse und ein tolles Wochenende
Sabine

Ps. Merke: die besten Sitzungen sind die mit übernächtigten Architekten. Der Zustand legt Querdenken und Kreativität in hohem Masse frei...


Mittwoch, 8. Juni 2011

Mit Pauken und Trompeten...

...fand gestern der Spatenstich statt!!
Ui, war ich nervös. Jetzt wird unser Traumhaus gebaut, jupelihuuuu.

Es geht los!!!!!!!!!!!!!!!!!!



video


volle Konzentration


Frauenpower - oder???

und auch der BauHERR darf mal ;-)

und dann: grillieren, anstossen, geniessen, plaudern, lachen, fachsimpeln, Kuchen essen...

Liebe Architekten: Danke für eure Kreativitätsschübe und den wunderschönen Blumenstrauss!

Lieber Peter: Danke für die geniale Baggerbedienungseinführung - im nächsten Leben werde ich Baggerführerin ;-) und wenn der grosse Bagger kommt, steh ich auch wieder auf dem Platz...

Lieber Bauleiter: Auf eine gute Zusammenarbeit und danke für den Apéro.

Lieber Baumeister: Auf geht's! Schön, dich kennen gelernt zu haben.

Lieber Papili: Tausend Dank für deine Unterstützung - du bist suuuuper.

Was hab ich gut geschlafen nach diesem aufregenden Abend.
GLG Sabine


Ps: Weiter Fotos, Skizzen und die Pläne des Hauses kannst du hier anschauen ;-)