Dienstag, 20. September 2011

Rohbau-Abnahme

Am letzten Donnerstag erfolgte die Rohbau-Abnahme.
An dieser Stelle ein RIESIGES Dankeschön an unsere Architekten  Martin, Martin und Philipp,
 unseren Bauleiter Moritz und natürlich an die Baumeisterfirma.
Ihr habt es einfach fantastisch gemacht!!!!

Natürlich gibt es hie und da ein  kleiner Schönheitsfehler. Bisher konnten diese jedoch alle wunderbar versteckt oder ausgemerzt werden.


Eben war da doch noch so wunderbar sauber ;-))
 Im unteren Bad werden die Anschlüsse gekennzeichnet
und die Mauer entsprechend gebohrt.

Uuups, hier hat sich ein Fehler eingeschlichen!
Eigentlich sollte ja in der Garage ein Abflussschacht
sein. Der wurde vergessen. Also wird nachträglich
gebohrt.

Langsam kommt "echtes" Leben auf die
Baustelle. Bald können einige der
Grundbedürfnisse gestillt werden.
Dass aber der Spülkasten ins Freie ragt,
hab ich ja noch nie gesehen ;-)

Während die Grossen von Raum zu Raum gehen und alles
bis ins kleinste Detail anschauen, vergnügt sich
Sophie auf dem Dach des Wohnzimmers...

...man beachte ihre "Jacke" die eigentlich ein Bademantel ist!
Aber wenn die Mama vor lauter Aufregung die Jacke zu Hause
liegen lässt, nimmt man eben, was gerade verfügbar ist, oder?

Wenn das mal keine Wasseradern sind ;-))

Und auch das Atelier wird mit Wasser versorgt. Dass
mich je ein simpler Anschluss in solche
Aufregung versetzen könnte, hätte ich nie
und nimmer gedacht!

Marint, the second, zeichnet mal schnell den
Standort des Spiegelschrankes ein. Wohlgemekrt, mit
einer Kreide, welche Moritz, der Bauleiter, seinen
Kindern stibitzt hat...

Der Innenausbau ist nun in vollem Gange, das werdet ihr in den nächsten Tagen sehen.
Heute Abend entscheiden wir definitiv über den Innenputz. Der Gipser bereitet zur Zeit eine Wand vor, damit wir unseren Senf dazu geben können.

Am meisten Bauchschmerzen bereitet mir nach wie vor die Küche. Es will einfach nicht so werden, wie ich will ;-) Alternative: KEINE KÜCHE, oder welche Vorschläge habt ihr??
GLG Sabine

Kommentare:

  1. Hello dear second cousin
    It's great to see your house "coming together"!
    What's the exact problem with your kitchen???
    Never mind Sophie in her bathrobe, she looks lovely anyway.
    Love H.

    AntwortenLöschen
  2. ich weis da nicht ohne Küche zu leben so art eine familiegrossküche wäre toll .. du wirst es schon noch hinbekommen wie und was. Aber es geht vorwärts wuff immer besser immer mehr.. Also ich bin mal wirklich gespannt wie das am Ende aussieht!
    Bald kommt der Winter, da muss bestimmt vieles schon gemacht werden!!!
    Gutes Arbeiten und gelingen..
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen